www.fiedel78.de

Partytipps - Szeneinfos - Bilder

Get Adobe Flash player
dearenfritplptrues

Datum: 08.11.2014   Ort: Glad-House


IMG 9404 IMG 9426 IMG 9444
2014 11 08 Rainbowparty
Diese Rainbowparty stand unter dem Motto: "Queer meets East" und fand als Abschlußparty zum 24. FilmFestival Cottbus statt. Dementsprechend bunt gemischt war natürlich auch das Publikum. Jung und Alt vergnügten sich sichtbar gelassen auf 2 Floors. DJ Scampi (Köln) ließ "die Puppen" im großen Saal tanzen und DJ Äktschnbudä heizte mit knackigen Polka-Beats, Gypsy, Bras und Ska im "Slow" ein. Das war zwar ungewöhnlich, aber echt mal was anderes. Den Leuten hats gefallen :-)

Caró, welche vor ein paar Jahren bereits schon einmal zum CSD Cottbus auf der Rainbowparty zu Gast war, mischte sich mit ihrer Gitarre und Gesang unter das Volk und spielte eigene und aktuelle Songs ... So viel Publikumsnähe gibt es sonst eher selten im Glad-House...

Diese Rainbowparty hat gezeigt, dass Heterosexuelle, Schwule, Lesben, Trans- und Intersexuelle sehr wohl zusammen feiern können, wenngleich der Anlass ein offizieller und die dementsprechenden Altersunterschiede im Publikum vielleicht dem_der einen oder anderen etwas zu groß waren...
Aber... Who cares ... Spass, ist, was jede_r selbst draus macht !!! Und niemand kam dabei zu Schaden, im Gegenteil. Witzig war´s ...

Wie hat Sebastian von der Privatinitiative "ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!" zum 6. CSD Cottbus so schön gesagt... auch Heterosexuelle gehören zur Gesellschaft... Recht hat er !!! Diskriminierung braucht kein Mensch, weder von der einen, noch von der anderen Seite !!!

Ich fand, die Stimmung war toll ... Quengler gibt es immer wieder, aber man kann es halt nie allen Recht machen !!!
In diesem Sinne ... LOVE , PEACE & HAPPINESS for everybody !!!


pfeil40x40
Hier geht es in die Bildergalerie

 


IMG 9457 IMG 9528 IMG 9558


Flyer: www.gladhouse.de  Fotos & Text: Stefan Fiedler


Datum: 20.09.2014   Ort: Glad-House


IMG 8697 IMG 8796 IMG 8805
2014 09 20 Rainbowparty CSD
DJ Scampi aus Köln läutete auch in diesem Jahr die Rainbowparty zum 6. CSD Cottbus mit energiegeladener Partymusik ein.

Die Stimmung war gut und auf der Videoleinwand konnten etwas über 900 Best Of Fotos der vergangenen Christopher Street Days sowie derer Rainbowpartys von 2011 bis 2013 angeschaut werden. Im Saal konnten ebenso die auf dem Strassenfest entstandenen Graffitti-Wände bestaunt werden. Elke R. Steiner zeichnete während der Party an den tollen Comic-Postern weiter. Sie sind jedes Jahr eine tolle Erinnerung an die Veranstaltung und immer wieder ein Highlight, auf welchen sich die Leute selbst wiederfinden können.
Gloria Viagra aus Berlin performte ein paar Songs auf der Bühne und es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt...
 
Die nächste Rainbowparty findet am 08. November 2014 statt.

Weitere Informationen zum 7. CSD Cottbus findet Ihr auf www.csd-cottbus.info

Wir freuen uns, wenn ihr dann wieder mit am Start seid ...
Bis dahin viel Spass mit den Bildern dieser Rainbowparty :-)


pfeil40x40
Hier geht es in die Bildergalerie

 


IMG 8887 IMG 8971 IMG 9022


Flyer: www.gladhouse.de   Fotos & Text: Stefan Fiedler


Datum: 20.09.2014   Ort: Cottbus


IMG 7966 IMG 8001 IMG 8175
2014 09 20 CSDCB6
Am 20. September 2014 fand der 6. CSD Cottbus unter dem Motto: "Liebe ist keine Entscheidung, Akzeptanz schon" in unserem schönen Cottbus statt.

Vorausgegangen war die Prideweek, eine Aktionswoche, in der kleine Veranstaltungen in Cottbus und dem Spree-Neiße Landkreis auf die Belange von Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intersexuelle und queere Menschen (LSBTIQ) aufmerksam machen sollten.
IMG 8016
Zur Kundgebung am Cottbuser Rathaus am Samstag kamen dann 140 Teilnehmende aus Cottbus, dem Landkreis Spree-Neiße, aus umliegenden Dörfern und Gemeinden und von weiter her, um Gesicht zu zeigen.
IMG 8241
Der bunte Zug führte dann durch die Stadt, bei welchem auch mehrere Redebeiträge, z.B. am Theater sowie am Spremberger Turm gehalten wurden.

Vielen Dank an Sebastian sowie Schwester Suzette und Schwester Dominique.

Unterstützt wurde der 6. CSD Cottbus vom der Initiative "ENOUGH IS ENOUGH" aus Berlin (ihr findet Sie auch auf Facebook) sowie von den Schwestern vom Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz (O.S.P.I) .
IMG 8444
Elke R. Steiner hat während des gesamten Tages wieder unvergessliche Momente als Comic-Zeichnungen festgehalten, auf welchen sich jeder wiederfinden kann.

IMG 8496
Zum Straßenfest vor dem Glad-House konnte man wieder begabte Graffitti-Künstler bestaunen und auf der Bühne im großen Saal Nicole Yazolino aus Berlin sowie die Band "Das Wunder von Bernd" - welche mit spontanen Einlagen immer wieder für Überraschungen sorgten.


Nastasia Adamski sprühte dieses Mal keine Bodypaintings sondern malte kleine aber feine Bilder auf Gesichter und Arme von Freiwilligen :-) Sehr schön anzuschauen ...

IMG 8384IMG 8521
Die Fotos und Botschaftervideos sowie alle Infos zur Prideweek des 6. CSD Cottbus 2014 findet Ihr auf www.csd-cottbus.info

Weitere Informationen zum 7. CSD Cottbus am 11.07.2015 findet Ihr auf www.csd-cottbus.info .

Die Vorbereitungen haben bereits begonnen.
Also macht mit und werdet aktiv !!!

Wir freuen uns, wenn ihr wieder mit am Start seid ...


pfeil40x40
Hier geht es in die Bildergalerie

 


IMG 8469 IMG 8437 IMG 8610


Flyer: www.csd-cottbus.info  Fotos & Text: Stefan Fiedler


Datum: 21.06.2014     Ort: Berlin


2014 06 21 CSD Motto
IMG 4237 IMG 4284 IMG 4361

IMG 4405Unter dem Motto: “LGBTI*-Rechte sind Menschenrechte” fand am Samstag, dem 22.06.2014 der 36. CSD in Berlin statt. Etwa 500.000 Leute nahmen an der Parade des CSD Berlin e.V. teil, liefen mit oder schauten am Rande zu.
Es wurde in diesem Jahr wieder etwas politischer, denn insgesamt zogen 3 CSD´s durch Berlin.

Etwa 30 Fahrzeuge – vom kleinen Smart bis zum großen Truck – begleiteten die Parade, griffen auf unterschiedlichste Art das diesjährige Motto “LGBTI*-Rechte sind Menschrechte” auf und heizten den Zuschauer_innen ein. Dutzende von Fußgruppen formulierten darüber hinaus ihre Forderung für die Gleichstellung von LSBTI*-Menschen an Politik und Gesellschaft.

Hinter kleinen Fußgruppen und hinter jedem Wagen reihten sich im Laufe der Parade immer mehr Besucher_innen ein, um gemeinsam zur Abschlussveranstaltung, dem CSD Finale, zu ziehen. Das CSD Finale fand diesjährig auf der Klingelhöferstraße und der Hofjägerallee, von der CDU-Zentrale bis zur Siegessäule statt.

Ich war auch in diesem Jahr wieder mit dem AIDS-Hilfe Lausitz e.V. auf der Strasse, um Kondome sowie Flyer zum 6. CSD Cottbus am 20.09.2014 zu verteilen. Wie immer hat es sehr viel Spass gemacht, die Reaktionen der Leute auf unseren kleinen aber feinen Bollerwagen waren wie immer sehr witzig. Wir wurden erkannt und das war gut so. Inmitten der vielen kommerziell angehauchten Trucks fiel der Wagen der AIDS-Hilfe trotzdem mehr als auf und wurde oft bestaunt :-) Leider spielte das Wetter manchmal nicht so mit und es regnete.
 Die Mühe hatte sich mal wieder mehr als gelohnt und anhand der Bilder könnt ihr euch nun einen kleinen Hauch vom Berliner CSD ins Wohnzimmer holen... Viel Spass beim Anschauen !!!



Hier geht es in die Bildergalerie

 


IMG 4427 IMG 4441 IMG 4640


Fotos: Stefan Fiedler


Datum: 26.04.2014   Ort: Glad-House


IMG 3470 IMG 3498 IMG 3565
2014 04 26 Rainbowparty
DJ Scampi aus Köln läutete auch in diesem Jahr die erste Rainbowparty mit energiegeladener Partymusik ein.

Die Stimmung war ausgelassen und auf der Videoleinwand konnten etwas über 300 Best Of Fotos der vergangenen Rainbowpartys von 2011 bis 2013 angeschaut werden.
Bis in die frühen Morgenstunden tanzte das Partyvolk...
 
Die nächste Rainbowparty findet dann am 20. September zum
6. CSD Cottbus statt.


Weitere Informationen zum CSD findet Ihr auf www.csd-cottbus.info

Wir freuen uns, wenn ihr dann wieder mit am Start seid ...
Bis dahin viel Spass mit den Bildern dieser Rainbowparty :-)


pfeil40x40Hier geht es in die Bildergalerie
Die Fotos sind demnächst auch auf www.nachtleben-city.de sowie www.gladhouse.de zu finden


IMG 3577 IMG 3664 IMG 3674


Flyer: www.gladhouse.de   Fotos & Text: Stefan Fiedler